Schlagwort-Archiv: Firefox OS

Mozilla gibt Mindestanforderungen für Firefox OS bekannt

Wie theverge berichtet, hat sich Mozilla erstmals zu den Mindestforderungen für ihr neues Betriebssystem Firefox OS geäußert. Außerdem ist bekanntgegeben worden, dass es möglich sein wird mehr als einen Appstore auf einem Handy mit Firefox OS zur gleichen Zeit zu installieren. Handy-Herstellern ist es außerdem erlaubt die Open-Source-Teile des OS zu verwenden, um ihre eigenen Systeme auf den Markt zu bringen. Nur auf den namen Firefox muss dann verzichtet werden.

Die Mindestanforderungen an die Hardware für Firefox OS

  • 800 MHz Single-Core-Prozessor
  • 256 MByte RAM 
  • QVGA-Display mit mindestens 320 mal 240 Pixeln Auflösung

Firefox OS für das Sony Xperia E

Sony hat eine offizielle Experementierversion des neuen Betriebssystems Firefox OS für das Dual-Smartphone Xperia E vorgestellt. Nach der Ankündigung im Entwickler-Blog gibt es das passende Flash-Tool jetzt auf Sonys Developer-Seite für alle zur freien Verfügung auf eigene Gefahr. Es ist damit problemlos möglich auf das alternative Betriebssystem zu flashen. Der Weg zurück zum Auslieferungszustand ist natürlich ebenso möglich. Das Betriebssystem befindet sich zwar noch im Anfangsstadium, allerdings sollte es ausreichen um sich einen groben Überblick über erste Funktionen und die Handhabung zu machen. Funktionen wie GPS, Kamera und natürlich Telefon und SMS funktionieren schon. Für den produktiven EInsatz fehlt es allerdings noch an verschiedenen Dingen. Hauptsächlich fehlt so zum Beispiel eine App für Whatsapp. Weiterlesen

Firefox OS simulieren – eine Anleitung

Firefox downloaden

Firefox downloaden

Möchte man die die Oberfläche des neuen Betriebssystems von Mozilla einmal näher untersuchen, gibt es die einfache Möglichkeit es im Mozilla Firefox zu simulieren. Dazu benötigt man zunächst erst einmal die neuste Version des Firefox. Falls man diese noch nicht hat findet man diese auf der Webseite von Mozilla. Nach der Installation muss man dann nur noch das Plugin runterladen, welches sich ebenfalls auf der Webseite von Mozilla finden lässt. Dazu muss man nur auf “zu Firefox hinzufügen” klicken. Weiterlesen

Firefox-Handy von ZTE im Hands On


Techvideo.de hat in diesem Video auf der MWC 2013 das neue Einsteiger Smartphone von ZTE angetestet. Es ist vermutlich erst einmal nur für den Markt in Lateinamerica bestimmt, aber auch Kunden die in naher Zukunft in Deutschland ein Handy mit dem OS von Firefox kaufen möchten könnten sich für die kurzen Einblicke interessieren.  Weiterlesen

Firefox OS – kurze Einführung

example-apps

Firefox OS

Firefox OS ist ein vollständig quelloffenes Betriebssystem, das auf Linux basiert und durch Mozilla Corporation entwickelt wurde und wird. Der Quellcode ist dabei auf Github veröffentlicht. Das Hauptziel ist es durch eine Beschränkung auf die derzeit üblichen Webtechniken (z.B HTML 5 und JavaScript) ein möglichst einfaches und gleichzeitig offenes System zu bieten. Dies soll vor allem für die Programmierer von Vorteil sein, denn somit fallen viele aufwendige Anpassungen weg. Firefox OS ist darauf konzipiert eine Alternative zu den derzeit marktführenden Betriebssystem für Handys von Apple und Google zu sein. Dafür kommen wie schon beschrieben  HTML und JavaScript zum Einsatz, welche durch die Mozilla Web-API bei der Verbindung zwischen Soft- und Hardware unterstützt werden. Weiterlesen

Geeksphone Peak – Das Mittelklasse Handy

Geeksphone Peak

Geeksphone Peak

Das Geeksphone Peak ist das leistungsstärkere Handy von Geeksphone. Im Gegensatz zum Model Keon ist es etwas größer und mit einem 4.3″ qHD Bildschirm ausgestattet, welcher sich zwischen Galaxy S3 Mini(4.0 Zoll) und Samsung Galaxy S3(4.8 Zoll) einordnet. Ebenso größer dimensioniert ist der Prozessor. Es soll ein Qualcomm Snapdragon S4 mit 2 * 1.2 Ghz verbaut werden. Diesem stehen wie beim Keon 512 MB Arbeitsspeicher und 4 GB Hauptspeicher zur Seite. Der Hauptspeicher lässt sich aber wieder mit einer MircoSD Karte aufrüsten. Die Kamera an der Rückseite hat 8 Megapixel anstatt 3 und wird druch eine Frontkamera mit 2 Megapixeln unterstützt, welche wohl primär für Videotelefonie und ähnliches Verwendung finden wird. Weiterlesen

Geeksphone Keon – Das Handy zum Einstieg

Keon

Foto von Geeksphone

Das Keon von Geeksphone richtet sich vor allem an Programmierer. Es wird von Geeksphone selbst als “Developer Preview” beschrieben. Es ist einfach gehalten, soll gleichzeitig aber sehr vielseitig und besonders einfach sein. Ein idealer Begleiter für den Alltag also. Als Prozessor wird ein Qualcomm Snapdragon S1 mit  1 GHz verbaut, der zusammen mit 512 MB Arbeitsspeicher für ein angenehmes Arbeiten sorgen soll. Der Screen ist im Verhältnis zu aktuellen Smartphone mit 3,5″ recht klein, sollte aber für Einsteiger genügen. Der mit 4 GB knapp bemessene Hauptspeicher kann durch eine MicroSD erweitert werden und sollte somit mehr als ausreichen. Weiterlesen